News

17. Juli 2014
Bezugnehmend auf die aktuelle Diskussion innerhalb der österreichischen Bundesregierung zum Thema Breitbandmilliarde schlägt die Telekommunikationsbranche den politischen Entscheidungsträgern einen Investitionspakt vor: >>mehr

Newsalert - hier anmelden!

7. Juli 2014
Die INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH fordert weiterhin die Ausschüttung der Breitbandmilliarde. „Die Breitbandmilliarde stammt aus den Erlösen der Frequenzauktion. Darum ist es wichtig, dass die daraus resultierende Förderung technologieneutral erfolgt. >>mehr
2. Juli 2014
Die politische Diskussion rund um die Novellierung des österreichischen Urheberrechts und der damit verbundenen Einführung einer gerätegebundenen Festplattenabgabe wird aktuell durch den auf „derstandard.at“ veröffentlichten Gesetzesentwurf weiter angeheizt. >>mehr
1. Juli 2014
Einmal mehr wird der akute Handlungsbedarf für die Aufwertung des IKT-Standort Österreichs bei Begutachtung der aktuellen Ergebnisse des maßgeblichen IKT-Rankings Networked Readiness Index (NRI) sichtbar. Alleine im letzten Jahr fiel Österreich von Platz 19 auf Platz 22 zurück. >>mehr
1. Juli 2014
Die INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH (IOÖ) hat im Namen der österreichischen IKT-Branche eine gemeinsame Position zu den aktuellen Anliegen der Telekommunikationsunternehmen erarbeitet und diese in einem offenen Brief an die österreichische Bundesregierung übermittelt.  PDF Download >>mehr
26. Juni 2014
eGov4us Ideenwettbewerb
Der vom Bundeskanzleramt initiierte und in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen und dem Bundesministerium für Familie und Jugend durchgeführte Ideenwettbewerb eGov4us, rief Jugendliche zwischen 14 – 19 Jahren dazu auf, Ideen für eine effizientere Verwaltung einzureichen. >>mehr